Das Netz ist die Quelle allen Wissens. Aber leider auch ein Ort unsagbarer Dummheit. Gott sei Dank gibt es eine Vielzahl von Foren, in denen man pikante und schwierige Fragen stellen kann, wenn der Bedienung von Google nicht mächtig ist. Für mächtige Verwirrung sorgt Jahr für Jahr die Frage nach dem Schaltjahr.

Die Anzahl seiner Tage ist nur eine Suchanfrage bei Google entfernt, die nach geschätzten 0,16 Sekunden treffsicher das richtige Ergebnis auswerfen würde. Stattdessen kann man natürlich in Fragen-Communities sein Glück versuchen. Dabei geht die Verwirrung um Schaltjahre weiter als man anfangs denken möchte.

LängeSchaltjahr

Wie lange dauert ein Schaltjahr? Die Urfrage und gleichzeitig natürlich auch die wichtigste aller Fragen. Von einem Administrator direkt mit dem Hinweis versehen, dass man zuerst einfach googeln sollte, bevor man sinnlos drauflosfragt. Nichtsdestotrotz gibt es natürlich die passende Antwort auf die Frage:

LängeSchaltjahr_Antwort

Und weil die Antwort von einem Nutzer kam, der scheinbar ebenso verwirrt war und im Nachhinein froh sein wird, dass die Frage hier auftaucht, bekommt MagicHugo, dem in diesem Zusammenhang jegliche Magie abgeht, auch gleich die passende Antwort, und zwar „lol“.

Nun haben wir herausgefunden, das ein Schaltjahr im Normalfall 365 Tage + lol hat, aber das klärt natürlich nicht das Ganze Mysterium hinter diesem befremdlichen Phänomen auf. Verhält sich das Schaltjahr noch auf andere Weise seltsam? Sicher hat es völlig andere Dreh- und Angelpunkte als ein normales Jahr. Gut, dass da schon jemand nachgefragt hat:

BeginnSchaltjahr

Die logische Konsequenz nach der Frage der Dauer. Ja, wann beginnt und wann endet es denn nun? Die User der Community helfen natürlich gerne mit gut recherchierten Antworten weiter:

BeginnSchaltjahr_Antwort

Ein Schaltjahr ist ein komplexes Gebilde. Es hat 365+lol Tage und das immer zwischen dem 31. Januar und dem 31. Dezember. Die sogenannte Anomalie des Schaltjahres ist schwer zu beschreiben. Durch die eingeflochtenen Tage ist es dem Schaltjahr möglich den kompletten Januar, bis auf einen Tag auszulassen und trotzdem auf die notwendige Anzahl zu kommen, um sich als Schaltjahr zu qualifizieren. Nun muss noch festgelegt werden, wann ein Schaltjahr auftritt und wann nicht:

2013Schaltjahr

Ein Schaltjahr ist also immer dann wenn der März im Folgejahr 28 Tage hat und der Februar des Vorjahres ebenfalls 28 Tage zählt. Ganz einfach zu merken eigentlich und nein, da muss diesmal nichts angepasst werden. Auch wenn man seinen Augen nicht traut, stimmt es trotzdem.

Das alles sorgt bei den Nutzern für weitere Verwirrung – man ist sich nicht sicher ob das Schaltjahr nun ein ganzes Jahr umfasst oder etwas mehr oder sogar etwas weniger; oder wann es überhaupt genau stattfindet – bzw. woran man erkennt das es stattfindet. Das führt dann zwangsläufig zu Fragen wie diesen:

HeuteSchaltjahr

Ist heute ein Schaltjahr? Nein, heute ist ein Tag! Ein Heute kann auch bei besonderer Auslegung des Schaltjahr-Begriffes nie ein Schaltjahr sein. Da hat sich jemand ordentlich verzettelt. Aber selbst das ist noch nicht alles. Die Menschen wissen nicht mehr aus und ein wenn es um das besondere Jahr geht. Vor allem wenn es um die Altersbestimmung oder das Abhalten von Geburtstagen geht:

30Februar

Was ist eigentlich, wenn jemand am 30. Februar Geburtstag hat? Dann muss er sich bei der Geburt ziemlich Mühe gegeben haben, die Lange hinauszuzögern. Vom 28. Februar über den 29. hinaus, bis er dann am 30. nach langem Kampf endlich das Licht der Welt erblickt. Das kommt aber nur ganz selten vor. Ich weiß bisher nur von einem Fall, bei dem das bekannt ist. In jedem Fall kann es doch nicht sein, dass man dann nur alle 4 Jahre Geburtstag hat und langsamer altert und alles erst viel später machen darf, wie Autofahren oder legal trinken.

FebruarMärz

Angenommen ich bin am 29. Februar geboren – werde ich dann am 28. März oder am 01. März 18 Jahre alt? Die Antwort ist natürlich logisch: Kommt darauf an welches Jahr wir gerade haben. Ist man als Schaltjahr-Geborener nach 18 Jahren auch tatsächlich volljährig? Schwer zu glauben, man hat ja drei Jahre nicht feiern können und ohne Feier kein Älterwerden. Im Wirklichkeit liegen nur ganz ganz lange Jahre zwischen den Geburtstagen. Ebenso wie es Hundejahre gibt, gibt es für Menschen, die am 29.02 geboren sind, Schaltjahrgeborenen-Jahre. Aber das weiß noch niemand. Ganz wichtig ist es natürlich auch seine Freunde von dem Ereignis der Niederkunft erfahren zu lassen, damit man zusammen ausgelassen feiern kann. Am einfachsten geht dies natürlich über Facebook, aber:

FacebookSchaltjahr

Wie geht Facebook, als soziales Netzwerk und weltweites Unternehmen, eigentlich mit dem Schaltjahr um? Haben die bei Facebook das Prinzip Schaltjahr verstanden? Oder schicken sie fälschlicherweise an Nicht-Geburtstagen trotzdem Benachrichtigungen raus? In der Fragen-Community bleibt dieses Phänomen leider unbeantwortet, da niemand der Antwortenden einen Freund hat, der am 29.02 geboren ist und weiterhelfen konnte. Ein weiteres Phänomen ist die Auswirkung des Schaltjahres auf die Unpässlichkeit der Frau. Eine Nutzerin wusste weder aus noch ein, obwohl ihr Freund helfend zur Seite stand und musste leider diese Frage stellen:

MenstruationSchaltjahr

Ein Schaltjahr ist ähnlich gestrickt wie ein Bermuda-Dreieck. Sachen verschwinden und tauchen irgendwann wieder auf. Keiner weiß genau, wo sie in der Zwischenzeit abgeblieben sind. Wenn ein Dienstagmorgen im Schaltjahr genau auf den 29.02 fällt, ist es schon öfter vorgekommen, dass er die Menstruation verschwinden lies. Das gut für die Frau, denn erst nach vier Jahren taucht die Menstruation wieder auf, gemeinsam mit einem fast vierjährigem Kind. Das gilt aber nicht für alle Frauen, wie diese Antwort beweist:

MenstruationSchaltjahr_Antwort

Zusammenfassend ist also festzuhalten: Ein Schaltjahr hat 365+lol Tage und beginnt immer am 31. Januar. Es endet immer am 31. Dezember. Man erkennt ein Schaltjahr daran, dass der März des Vorjahres 28 Tage hatte und der Februar des kommenden Jahres auch auf 28 Tage kommt. Ob Facebook den Geburtstag in Nicht-Schaltjahren mit Freunden teilt wissen wir nicht, wir wissen aber, dass es Menschen schwer haben, die am 30. Februar geboren sind, denn sie werden viel später volljährig – nämlich erst nach 18 Schaltjahrgeborenen-Jahren und dann am 28. März.

Wer immer noch Fragen zum Schaltjahr hat und schon darüber nachdenkt, diese in einer Community zu stellen, dem empfehle ich folgenden Link: Hier klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.